Fernlehrgang / Institut suchen

Ausbildung der Ausbilder (IHK)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung gemäss Ausbildereignungsverordnung vom 21.01.2009

Abschluss

Fortbildungsprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) gemäss Ausbilder-Eignungsverordnung vom 21.01.2009

Teilnahmevoraussetzungen

Berufsausbildung und Berufspraxis, Kenntnisse in MS-Office, PC mit Internet-Zugang, Headset mit Mikrofon, Web-Kamera

Prüfungsvoraussetzungen

persönliche und fachliche Eignung gemäss §§ 28 - 30 des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) vom 23.03.2005 in der Fassung vom 05.02.2009

Lehrgangsinhalte

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen - Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken - Ausbildung durchführen - Ausbildung abschliessen - Lehrgangsmaterial: Lehrbriefe

Selbstlernphasen (138 Zeit-Std.)

4 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 8 Stunden

Begleitender Unterricht (12 Unterrichtsstunden)

3 Online-Seminare und ein Präsenztag

Teilnahmekosten

Die Industrie- und Handelskammern erheben Prüfungsgebühren in unterschiedlicher Höhe


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: