Fernlehrgang / Institut suchen

Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK) - Handlungsspezifische und technische Qualifikationen (m/w/d)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung zum/zur geprüften Technischen Fachwirt*in (IHK) gemäß Verordnung vom 17.01.2006, letzte Änderung vom 09.12.2019 | Vermittlung der Prüfungsteile Handlungsspezifische und Technische Qualifikationen ohne den Prüfungsteil Berufs- und Arbeitspädagogische Qualifikation

Abschluss

Fortbildungsprüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK)

Teilnahmevoraussetzungen

erfolgreicher Erwerb der Wirtschaftsbezogenen Qualifikation; Technische Voraussetzungen: Multimedia PC mit Windows 7 oder Mac OSX 10.7.4, Headset, Mikrofon und Web-Kamera, Software Adobe Connect

Prüfungsvoraussetzungen

je Teilprüfung unterschiedlich; Näheres unter §2 der Verordnung

Lehrgangsinhalte

TECHNISCHE QUALIFIKATION: Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen, Werkstofftechnologie, Technische Kommunikation, Betriebs- und Fertigungstechnik | HANDLUNGSPEZIFISCHE QUALIFIKATION: Grundlagen der Marketingplanung, Marktanalyse und Marktforschung, Marketingziele und Leitbild, Marketingstrategien und Marketingplan, Preispolitik in Industrie- gütermärkten, Produktpolitik in technischen Branchen, Distributionspolitik in der Industrie, Kommunikationspolitik im Technischen Marketing, Logistik, Produktionssteuerung, Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems, Qualitätsmanagement in der Praxis, Umweltmanagement, Arbeitsschutz, Führung und Zusammenarbeit - Lehrgangsmaterial: 20 Studienbriefe, 8 WBT'S auf einer digitalen Lernplattform, Prüfungsvorbereitung, Einsendearbeit, Lernerfolgskontrollen, Gruppenarbeiten

Selbstlernphasen (580 Zeit-Std.)

18 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 7,5 Stunden

Begleitender Unterricht (48 Unterrichtsstunden)

Kick-off-Veranstaltung, 2 eintägige Präsenzphasen am Standort Backnang (12 UE), 8 verpflichtende Live-Webinare (36 UE)

Teilnahmekosten

Nach bestandener Prüfung sind Sie von der theoretischen Prüfung der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung befreit. Es muss nur eine zusätzliche Prüfung zum Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen abgelegt werden. Die Lehrmaterialien des AdA-Scheins wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Die Teilnehmerkosten können Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Gebühren, Kosten und Erläuterungen dazu erhalten Sie beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: