Fernlehrgang / Institut suchen

Geprüfte/r Industriefachwirt/in (IHK) (Handlungsspezifische Qualifikationen)

Lehrgangsziel

Vorbereitung auf die Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" zum Fortbildungsabschluss "Geprüfter Industriefachwirt / Geprüfte Industriefachwirtin" gemäss Verordnung vom 25.06.2010

Abschluss

Fortbildungsprüfung an einer Industrie- und Handelskammer (IHK) gemäss Verordnung vom 25.06.2010

Teilnahmevoraussetzungen

technische Voraussetzungen: Internetfähiger PC mit mindestens Windows 7 oder Mac OSX 10.7.4, Headset, Mikrofon und Web-Kamera

Prüfungsvoraussetzungen

abgelegter Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", der nicht länger als 5 Jahre zurückliegt sowie 1-2 Jahre Berufspraxis (abhängig von den Vorbildungsvoraussetzungen, Näheres hierzu siehe §2 der VO vom 25.06.2010)

Lehrgangsinhalte

Finanzwirtschaft in Industrieunternehmen - Produktionsprozesse - Marketing und Vertrieb - Wissens- und Transfermanagement in Industrieunternehmen - Führung und Zusammenarbeit Zusatz-Info: 13 Lehrbriefe, 1 Fernlehrgangsanleitung, 9 Online-Seminare,

Selbstlernphasen (709,5 Zeit-Std.)

11 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 15 Stunden

Begleitender Unterricht (35 Unterrichtsstunden)

9 3-stündige Webinare und eine eintägige Präsenzveranstaltung (8 Std.), fakultativ kann eine 1,5 tägige Präsenzveranstaltung als Prüfungsvorbereitung und eine Kick-Off Veranstaltung belegt werden.

Teilnahmekosten


Falls Preise angegeben sind, können diese Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Preise erfahren Sie immer beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: