Fernlehrgang / Institut suchen

Tourismuswirtschaft (Bachelor of Arts)

Lehrgangsziel

Prüfung zum Bachelor of Arts im Studiengang Tourismuswirtschaft

Abschluss

Prüfung zum Bachelor of Arts (B.A.)

Teilnahmevoraussetzungen

allgemeine Hochschulreife; nach Hessischem Hochschulgesetz ist auch eine Teilnahme ohne Abitur möglich; Informationen dazu bei der Hochschule

Prüfungsvoraussetzungen

geregelt in der Studien- und Prüfungsordnung

Lehrgangsinhalte

u. a. Tourismuswirtschaft und -politik - Reiseverkehr, Reisegeografie und Verkehrträger - Hotelmanagement/MINCE - Reiseveranstaltungs- und Reisevertriebsmanagement - Destinations- und Eventmanagement - Wellness- und Gesundheitstourismus - Business Travel Management - BWL und Unternehmensführung - Investition und Finanzierung - Organisation und Personalmanagement - VWL und Globalisierung - Buchführung und Bilanzierung - Kosten- und Leistungsrechnung - Steuerlehre und Steuern der Touristik - Projekt-, Zeit- und Selbstmanagement - internationales und interkulturelles Management - Grundlagen des Zivilrechts - Reiserecht - Verwaltungs- und Arbeitsrecht - Wirtschaftsenglisch - Fachsprache: English in Tourism - Informationstechnologien der Tourismuswirtschaft - Bachelor-Arbeit (Zusatz-Info: Studienhefte und E-Books)

Selbstlernphasen (5418 Zeit-Std.)

42 Monate Lehrgangsdauer. Wöchentlicher Lernaufwand: 30 Stunden

Begleitender Unterricht (560 Unterrichtsstunden)

an ca 70 Samstagen Präsenzseminare von ig. ca. 560 Stunden an verschiedenen Orten bzw. als Online-Präsenzseminar

Teilnahmekosten


Falls Preise angegeben sind, können diese Veränderungen erfahren haben, die der ZFU zum Redaktionsschluss noch nicht vorlagen. Aktuelle Preise erfahren Sie immer beim Fernlehrinstitut.

Peter-Welter-Platz 2

50676 Köln

 

Tel.: +49 221 921207 - 0

Fax: +49 221 921207 - 20

Email: poststelle @ zfu.nrw.de


Seiteninterne Suche: